Hypnoanalyse

Hypnoanalyse – Regression – R2C

 

Was ist eine Hypnoanalyse?

Eine Hypnoanalyse oder auch Regressionshypnose oder kurz R2C (regress to cause) genannt, ist eine aufdeckende Hypnose. Aufdeckend aufgrund dessen, dass die Ursache eines Problems/einer Krankheit gesucht, aufgedeckt und bearbeitet wird.

 

Wann kann eine Hypnoanalyse eingesetzt werden?

Durch eine Hypnoanalyse sind wir in der Lage, die ursächliche Situation zu finden. Sie sollte und wird bei mir immer dann angewandt, wenn aufgestaute Gefühle eine Rolle spielen.

Zu 99% gibt es eine emotionale Ursache für ein Problem/eine Krankheit. Denn alles, was Sie in Ihrem Leben gesehen und erlebt haben, wird in Ihrem Unterbewusstsein zusammen mit den damit verbundenen Emotionen gespeichert. Genau hier wirkt die Hypnoanalyse!

 

Wie wird bei einer Hypnoanalyse vorgegangen?

Bei der Hypnoanalyse wird nicht das Symptom behandelt, sondern die Ursache für das Problem/die Krankheit gesucht. Wir gehen so lange in Ihrem Leben zurück, bis wir der zugrundeliegenden verdrängten, nicht bewussten Erfahrung in Erinnerung bringen. Es ist wichtig, dass alles aus dieser ursächlichen Situation offengelegt wird, das heisst, dass Sie mir alles erzählen. Sie erleben also, die ursächliche Situation noch einmal. Aber keine Angst, ich bin bei Ihnen und Ihnen kann nichts passieren.

Die daraus resultierenden negativen Gefühle lösen wir dann auf. Dabei werden jedoch nicht die Erinnerungen verändert oder gelöscht, sondern die Gefühle werden geheilt.

Jetzt nachdem die Gefühle verändert wurden, welche mit der Ursache in Verbindung standen, gibt es keinen Grund mehr, die Problematik/die Krankheit aufrecht zu erhalten.

 

Beispiel

Sie haben eine leitende Position und müssen ab und an auch mal vor einer Gruppe sprechen. Dies macht Ihnen jedoch aus unerklärlichen Gründen zumindest ein ungutes Gefühl oder auch Angst.

Diese ungute Gefühl ist in Ihnen gespeichert und Sie wissen nicht, woher es kommt.

Während der Hypnoanalyse gehen Sie nun (gemeinsam mit mir) mit diesem unguten Gefühl rückwärts durch Ihr Leben, bis wir an der Stelle angekommen sind, dass dieses Gefühl das erste Mal auftritt. Jetzt haben wir die ursächliche Situation. Diese bearbeiten wir, lösen sie auf und verändern sie.

Nun ist die Verbindung des ursächlichen Gefühls mit dem heutigen unguten Gefühl gekappt und es gibt keinen Grund mehr, die Angst vor einer Gruppe zu sprechen aufrecht zu erhalten.

 

Warum gibt es so wenige Therapeuten, welche die Hypnoanalyse anwenden?

Zuerst einmal sollten Sie wissen, dass es einen Unterschied zwischen Hypnotiseure und Hypnosetherapeuten gibt. Nur Hypnosetherapeuten dürfen analytisch arbeiten. Hypnosetherapeuten haben eine Heilerlaubnis (Arzt oder Heilpraktiker).

Ein Hypnosetherapeut muss sich zutrauen, mit Patienten zu arbeiten, die starke und belastende Gefühle ausdrücken und durchleben. Es darf auf keinen Fall passieren, dass der Therapeut, weil es ihm Angst macht, mitten in einem ursachenorientiertem Erlebnis die Hypnose vorzeitig beendet. Das kann für den Patienten fatale Folgen haben.

Ein Therapeut, welcher jedoch die Hypnoanalyse beherrscht, arbeitet effizienter als jeder andere.

Für eine Hypnoanalyse ist ein tiefer Hypnosezustand notwendig. Auch hier sind sich viele Hypnotiseure nicht sicher, ob dieser tiefe Hypnosezustand erreicht ist und machen dann lieber eine Suggestionshypnose.

 

Wie wirkt eine Hypnoanalyse?

Eine Hypnoanalyse wirkt sehr nachhaltig. Wenn sie richtig angewandt und durchgeführt wurde, in den meisten Fällen für immer.

Selbstverständlich kann die Wirkung durch gezielt Suggestionen noch verstärkt werden, denn alle Suggestionen, die während einer Hypnose gegeben werden, haben auf die Zeit nach der Hypnose Einfluss.

 

Sie haben Respekt oder Scheu vor einer Hypnoanalyse?

Wenn es Ihnen auch so geht, wie einigen meiner Patienten, dass Sie

  • einfach nicht über Ihr Problem reden möchten oder können, weil es Ihnen z.B. peinlich ist oder
  • dass Sie die ursächliche Erfahrung nicht noch einmal durchleben möchten oder
  • aus irgend einem anderen Grund

dann gibt es auch dafür eine Lösung. Diese Lösung ist die Hypnose ohne Worte, das Simpson Protocol.

 

Haben Sie noch Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren?

 

Ich freue mich über einen Anruf von Ihnen unter 033208/217854 oder 0170/3246017. Falls ich gerade in einer Hypnosetherapie bin, hinterlassen Sie einfach eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter oder der Mailbox. Ich rufe Sie schnellstmöglich zurück.

Sie können aber auch gern das Kontaktformular auf der rechten Seite nutzen oder eine Mail an schreiben.